Podcast
DER Podcast, für alle, die in der
privaten Sicherheitsbranche
etwas erreichen wollen.
Podcast für Schutz und Sicherheit
Bild ist nicht verfügbar
previous arrow
next arrow

055_Private Sicherheit in Österreich – Interview mit Christopher Wank

Gelten in der privaten Sicherheit in Österreich die selben Spielregeln wie in Deutschland? Läuft dort auch alles über den Preis oder größere Unterschiede? Darüber unterhalte ich mich mit Christopher Wank, der seit vielen Jahren „an der Basis“ arbeitet und jetzt auf dem Sprung nach Deutschland ist.

Jetzt reinhören!

Podcast für Schutz und Sicherheit
Podcast für Schutz und Sicherheit
055_Private Sicherheit in Österreich - Interview mit Christopher Wank
/
weiterlesen

054 Kennzeichen eines guten Sicherheitsunternehmens Teil 2

Was macht ein gutes Sicherheitsunternehmen aus? Auch im zweiten Teil in Folge 054 im Podcast für Schutz und Sicherheit gebe ich verschiedene Hinweise, worauf man achten sollte.

Jetzt reinhören!

Podcast für Schutz und Sicherheit
Podcast für Schutz und Sicherheit
054 Kennzeichen eines guten Sicherheitsunternehmens Teil 2
/
weiterlesen

053 Kennzeichen eines guten Sicherheitsunternehmens Teil 1

Was macht ein gutes Sicherheitsunternehmen aus? Immer wieder werde ich gefragt, woran man ein seriöses Sicherheitsunternehmen erkennt? In Folge 053 im Podcast für Schutz und Sicherheit gebe ich verschiedene Hinweise, die darauf hindeuten, ob man bei der richtigen Firma ist oder ob man lieber wechseln sollte.

Oft stelle ich fest, dass Sicherheitsmitarbeiter, aber auch Unternehmer grundlegende Spielregeln nicht kennen (oder kennen wollen). Das soll sich mit dieser und der nächsten Folge ändern.

Jetzt reinhören!

Podcast für Schutz und Sicherheit
Podcast für Schutz und Sicherheit
053 Kennzeichen eines guten Sicherheitsunternehmens Teil 1
/
weiterlesen

052 Private Sicherheit im Irak und auf hoher See

In Folge 052 gibt es im Podcast für Schutz und Sicherheit mal wieder was Neues, nämlich ein anonymes Interview. Mein Interviewpartner, Servicekraft für Schutz und Sicherheit und Ausbilder im Bereich Waffensachkunde nach § 7 WaffG war aktiv in der maritimen Sicherheit tätig und verbringt derzeit einen Großteil des Jahres als privater Sicherheitsmitarbeiter im Irak, weshalb er auch seinen Namen nicht nennen möchte.

Er erzählt, warum er diese Tätigkeit ausübt und was ihm daran so gut gefällt.

Wer sich jedoch für solche Tätigkeiten interessiert, kann sich gerne am mich wenden (Mail: info@akademiefuersicherheit.de), ich werde die Anfrage dann entsprechend weiterleiten.

Jetzt reinhören!

Podcast für Schutz und Sicherheit
Podcast für Schutz und Sicherheit
052 Private Sicherheit im Irak und auf hoher See
/
weiterlesen

051 Netzwerken – das unterschätzte Karrieretool in der Sicherheitsbranche

Im Podcast für Schutz und Sicherheit geht es heute um „Netzwerken“ in der privaten Sicherheitswirtschaft. Mit meinem Interviewpartner Uli Pflanz, der sich schon unter anderem schon mit der Organisation von Netzwerktreffen für „Meister für Schutz und Sicherheit“ einen Namen gemacht hat, zeige ich, warum Netzwerken so wichtig ist und wie man heutzutage schnell Kontakte findet. Auch die wichtigsten Netzwerke in den sozialen Medien werden diskutiert.

Jetzt reinhören!

Shownotes:

Podcast für Schutz und Sicherheit
Podcast für Schutz und Sicherheit
051 Netzwerken - das unterschätzte Karrieretool in der Sicherheitsbranche
/
weiterlesen

050 Sonderzugangsrechte – Was tun, wenn die Polizei vor der Tür steht

Wann darf Polizei, Staatsanwaltschaft oder Zoll Wohnungen und Geschäftsräume durchsuchen und / oder Gegenstände beschlagnahmen? Was ist ein so genannter „Durchsuchungsbeauftragter? Wie verhalte ich mich als Sicherheitsmitarbeiter in einer solchen Situation? Diese und weitere Fragen sind in der Jubiläumsfolge 50 im Podcast für Schutz und Sicherheit das Thema. Ein Muss für jeden, der in der privaten Sicherheit arbeitet. Jetzt anhören!

Podcast für Schutz und Sicherheit
Podcast für Schutz und Sicherheit
050 Sonderzugangsrechte - Was tun, wenn die Polizei vor der Tür steht
/
weiterlesen

049 Zehn Monate Podcast für Schutz und Sicherheit

Nach rund 50 Folgen im Podcast für Schutz und Sicherheit und fast 12000 Downloads nur bei iTunes ist es Zeit für ein Resümee.
Wie entsteht eine Podcastfolge? Wie erfolgt die Themen- und Interviewpartnerauswahl?

Dazu gibt es einem Rückblick auf die vergangenen Folgen und auch einen Ausblick auf die Zukunft und da ist Eure Meinung gefragt. Jetzt reinhören!

Email für Feedback: info@podcast-fuer-schutz-und-sicherheit.de

Podcast für Schutz und Sicherheit
Podcast für Schutz und Sicherheit
049 Zehn Monate Podcast für Schutz und Sicherheit
/
weiterlesen

048 Wie kann man die psychische Belastung in der Sicherheitsbranche wissenschaftlich erfassen? Interview mit Alexander Herrmann

Es gibt viele Studien zur psychischen Belastung im Polizeibereich oder zur Wirkung von Uniformen und Waffen. Warum gibt es so etwas nicht für die private Sicherheit? Das dachte sich mein heutiger Interviewgast Alexander Herrmann auch und machte daraus an der Universität Innsbruck ein Forschungsprojekt.

Jetzt reinhören und beim Projekt mitmachen.

Shownotes:
– Teilnahme an der Umfrage zur Studie: https://www.soscisurvey.de/AB-G15/
– Profil von Alexander Herrmann an der Universität Innsbruck: https://ao-psychologie.uibk.ac.at/cms/mitarbeiterinnen/alexander-herrmann
– Email von Alexander Herrmann: alexander.herrmann@uibk.ac.at
– Erwähnte Studie zum Vergleich privater Sicherheit in Europa: Button, M. (2007). Assessing the regulation of private security across Europe. European Journal of Criminology, 4(1), 109-128. DOI: 10.1177/1477370807071733

Podcast für Schutz und Sicherheit
Podcast für Schutz und Sicherheit
048 Wie kann man die psychische Belastung in der Sicherheitsbranche wissenschaftlich erfassen? Interview mit Alexander Herrmann
/
weiterlesen

047 Eigensicherheit seriös beigebacht, gibt´s das? Interview mit Matthias Schmidt

Nahezu täglich tauchen in Facebook und YouTube Videos auf, wie man sich angeblich gegen bewaffnete Straftäter behaupten kann und ihnen die Waffen abnimmt. Alles Blödsinn, sagt mein heutiger Gast im Podcast für Schutz und Sicherheit Matthias Schmidt. Er ist Betriebswirt und derzeit im Fernlehrgang zum „Meister für Schutz und Sicherheit“ bei der AfS Akademie für Sicherheit Jörg Zitzmann.
Im Podcast erzählt er uns vom zweistufigen Ausbildungssystem zur waffenlosen Selbstverteidigung in der Kampfkunstschule Ares in Nürnberg und was aus seiner Sicht das Sicherheitsunternehmen der Zukunft haben sollte, um wettbewerbsfähig zu bleiben.
Jetzt reinhören!

Shownotes:
Kampfkunstclub Ares

Podcast für Schutz und Sicherheit
Podcast für Schutz und Sicherheit
047 Eigensicherheit seriös beigebacht, gibt´s das? Interview mit Matthias Schmidt
/
weiterlesen

046 Karrierechancen in der privaten Sicherheit – Interview mit Mathias Müller von secareer.de

In der heutigen Podcastfolge erläutert uns mein Interviewgast Mathias Müller, warum Aus- und Weiterbildung bis zum „Meister für Schutz und Sicherheit“ ein so zentraler Punkt ist, wenn es um die Karriere in der privaten Sicherheitsbranche geht und wie er Dich dabei unterstützen kann.
Er ist seit 2000 in der Sicherheitsbranche tätig, zunächst bei einer mittelständischen Firma in Nürnberg, dann als Geschäftsführer einer Sicherheitsschule und seit Februar 2017 selbstständig im Bereich Personalvermittlung und Aus- und Weiterbildung in der Sicherheitsbranche in Kooperation mit der AfS – Akademie für Sicherheit Jörg Zitzmann.
Er erklärt, warum er gerade den „Meister für Schutz und Sicherheit“ für so interessant als Qualifikation hält.

Spannend ist auch, wo er unbedingt noch hin möchte in seinem Leben und warum das für ihn so wichtig ist.

Jetzt reinhören!

Shownotes:
www.secareer.de

Buchtipp:
Big five for live – was im Leben wirklich zählt

Podcast für Schutz und Sicherheit
Podcast für Schutz und Sicherheit
046 Karrierechancen in der privaten Sicherheit - Interview mit Mathias Müller von secareer.de
/
weiterlesen