Folge 401 – §34a GewO: Sachbeschädigung und Verhältnismäßigkeit
Mich hat über unsere Plattform www.sachkun.de folgende Frage erreicht: Ein Sicherheitsmitarbeiter wird von einem bissigen Hund angegriffen. Er verteidigt sich mit dem Regenschirm einer unbeteiligten Person. Muss der Verteidiger nun Schadenersatz an den Schirmeigentümer bezahlen? Diese Frage ist ein Klassiker in der Prüfung, daher möchte ich diesen Sachverhalt heute genauer mit Euch klären.
Hattet ihr schon mal eine solche Situation? Schreibt es mir gerne in die Kommentare.
07
Abonniere unseren Newsletter und verpasse keine Folge mehr: www.joergzitzmann.de/newsletter
—   
Abonniere jetzt den Podcast für Schutz und Sicherheit und verpasse keine Folge mehr.
Dort findest Du auch weitere Möglichkeiten wie Spotify oder Soundcloud.

Informationen über Lehrgänge von der Sachkundeprüfung nach § 34a GewO bis zum Meister für Schutz und Sicherheit:
http://www.akademiefuersicherheit.de

Youtubekanal der Akademie für Sicherheit

Kontakt:
Akademie für Sicherheit
Jörg Zitzmann
Äußere Sulzbacher Straße 37
90491 Nürnberg
Email: info@akademiefuersicherheit.de
Telefon: +49 911 20555940
Facebook: https://www.facebook.com/AkademiefuerSicherheit/

Podcast für Schutz und Sicherheit
Podcast für Schutz und Sicherheit
Folge 401 - §34a GewO: Sachbeschädigung und Verhältnismäßigkeit
/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.