332 – Menschen lesen, Konflikte lösen, Betrüger entlarven

Heute habe ich wieder einen spannenden Gast im Interview. Maximilian Mitera entwickelte als operativer Analyst über jahrzehntelange praktische Erfahrung bei Sicherheitsbehörden die ROMI-Methode. Er war beteiligt an zahlreichen Lagebilderstellungen gewalttätiger Konflikte, Festnahmen gewaltbereiter Straftäter sowie operativer und zum Teil verdeckter Aufklärungsmaßnahmen im Bereich gewaltbereiter Gruppen. In der heutigen Folge gibt er einen kleinen Einblick in seine Arbeit. In der nächsten Folge wird die Methode dann genauer beschrieben. Verpasst also nicht die nächste Folge.

Jetzt die neue Folge anhören oder auf YouTube ansehen!

Du hast eine spezielle Frage, die ich im Podcast für Schutz und Sicherheit erläutern soll? Dann schicke sie mir an die unten angegebene E-Mail-Adresse und ich werde sie in einer der nächsten Folgen beantworten.
07
Abonniere unseren Newsletter und verpasse keine Folge mehr: www.joergzitzmann.de/newsletter
Abonniere jetzt den Podcast für Schutz und Sicherheit und verpasse keine Folge mehr.
Dort findest Du auch weitere Möglichkeiten wie Spotify oder Soundcloud.

Informationen über Lehrgänge von der Sachkundeprüfung nach § 34a GewO bis zum Meister für Schutz und Sicherheit:
http://www.akademiefuersicherheit.de

Youtubekanal der Akademie für Sicherheit

Kontakt:
Akademie für Sicherheit
Jörg Zitzmann
Äußere Sulzbacher Straße 37
90491 Nürnberg
Email: info@akademiefuersicherheit.de
Telefon: +49 911 20555940
Facebook: https://www.facebook.com/AkademiefuerSicherheit/

Podcast für Schutz und Sicherheit
Podcast für Schutz und Sicherheit
332 - Menschen lesen, Konflikte lösen, Betrüger entlarven
/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.